Auberge & Hotel

Sagen Sie nicht, Sie hätten uns übersehen!

Die Auberge ist eines der ehemaligen Offiziersgebäude der französischen Kavallerie und Panzerdivision. Aber wie soll man das noch wieder erkennen?

Wir haben einen regionalen Künstler gefunden, der uns das Haus im Hundertwasser-Design verziert und damit so unverwechselbar gemacht hat, dass man das Haus weit über die Grenzen St. Wendels hinaus kennt.

Wir haben damals von Friedensreich Hundertwasser persönlich ein Schreiben erhalten, in dem er uns für die gelungene Interpretation gratulierte. Darauf sind wir sehr stolz.

 

Seit 2013 betreiben wir ein weiteres Gebäude direkt neben an, das wir zur Unterscheidung ganz einfach „Hotel“ benannt haben. Beide Häuser zeichnen sich durch ökologische Baustoffe aus.

 

 

Unsere Häuser liegen in zentraler und doch ruhiger Lage St. Wendels, in einer Wohnstraße mit viel Grün. Sollten Sie zu Fuß zum Bahnhof müssen, ist das in fünf Minuten erledigt. Parken ist selbstverständlich frei, Motorräder erhalten sogar einen Garagenplatz.

 

Wir sind ein Nichtraucherhotel; das ist uns sehr wichtig. Natürlich darf auf der Terrasse geraucht werden. Nicht jedoch auf den Zimmern.

Hunde allerdings sind in der Auberge sehr willkommen.

Wir haben im Hotel behindertengerechte Zimmer; die Komfortzimmer sind alle allergikergeeignet.

 

Sie können jedes Zimmer kostenfrei noch bis zum Buchungsabend stornieren, ausgenommen sind nur die fest gebuchten, die wir Ihnen auch bis in die Nacht garantieren - große Flexibilität, für die uns besonders unsere Geschäftskunden dankbar sind! Manchmal gelingt die Ankunft erst spät am Abend, mit unserem Schlüsseltresor und Ihrem persönlichen Code ist auch dieser Check-In ganz einfach...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

... wir sind mit Hundert Wassern gewaschen.